13. Mai 2020

Berggorillas, Kängurus & Co. hautnah erleben
Unvergessliche Tierbegegnungen mit One&Only

Wie Reisen in der „Zeit danach“ genau aussehen werden, wissen wir aktuell noch nicht, aber von ihnen träumen dürfen wir allemal. Denn eines bleibt bestehen: Die Sehnsucht nach den gewissen „WOW-Momenten“, die uns für immer erhalten bleiben. So wie einmal im Leben zu den Berggorillas in Ruanda wandern, in Australien beim Frühstücken Kängurus beobachten oder auf den Malediven mit Mantarochen schwimmen. Die Luxushotelkollektion One&Only lädt ihre Gäste rund um den Globus dazu ein, sich auf Tuchfühlung mit den tierischen Bewohnern unserer Erde zu begeben und dabei mehr über sie und ihren Lebensraum zu erfahren. Höchste Zeit sich jetzt inspirieren zu lassen und neue Reisepläne zu schmieden: 

Einmal im Leben…Berggorillas in Ruanda besuchen

Die einzigartige Möglichkeit, Gorillas in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen, ist unvergesslich – manche sagen sogar, dass die Begegnung ihr Leben für immer verändert hat. Dieses Erlebnis ermöglicht das One&Only Gorilla’s Nest am Fuße des Volcanoes National Park in Ruanda. In einer Kleingruppe von maximal acht Personen geht es für Gäste begleitet von fachkundigen Fährtensuchern und Guides auf die mit Bambus bewachsenen Hänge des Nationalparks. Die Dauer der Wanderung reicht von einer halben bis hin zu mehreren Stunden und führt höhentechnisch auf bis zu 4.000 Meter. Bei der zuvor ausgewählten Berggorilla-Familie angekommen, heißt es dann Beobachten und Zusehen. Eine Stunde darf man mit ihnen verbringen – und das nur wenige Meter von ihnen entfernt. Ein Gänsehaut-Erlebnis, das nur wenige bisher erleben konnten. 

Einmal im Leben…mit Mantarochen abtauchen

Sprichwörtlich eintauchen in einen der Mantarochen-Hotspots der Welt können die Gäste des One&Only Reethi Rah auf den Malediven. Mit einem privaten Boot geht es in das Hanifaru Bay-Meeresschutzgebiet im Baa Atoll. Hier leben unzählige der beeindruckenden Wasserbewohner, die bei einer Schnorcheltour hautnah beobachtet werden können. Die beste Zeit um die Mantas auf den Malediven zu sehen, ist von Ende Dezember bis April und drei der besten Spots befinden sich nur 20 Minuten vom Resort entfernt. Die sanften Riesen haben eine Flügelspannweite von bis zu dreieinhalb Metern und sind sichere Schwimmbegleiter, wenn sie in Gruppen von bis zu 200 Rochen kreisen und in Formation „fliegen".

Einmal im Leben…auf Du und Du mit Känguru, Wombat & Co.

Im Eco-Resort Emirates One&Only Wolgan Valley in Australiens Welterbe-Stätte Greater Blue Mountains dreht sich alles um die Umwelt und ihre Bewohner. Im 2.830 Hektar großen Schutzgebiet lauert hinter jeder Ecke die Möglichkeit einer tierischen Begegnung, sei es mit Kängurus, Wallabys, Wombats oder Vögeln. Gäste sind hier auch ausdrücklich dazu eingeladen, einen noch tieferen Einblick zu erhalten und auch einen Anteil zu leisten – zurückzugeben sozusagen. So etwa bei der Teilnahme an Tierwelt-Studien, Mithilfe bei der Überwachung oder Erhebung von Wildtieren oder Wombat-Untersuchungen. Darüber hinaus beheimatet das Reservat mit seinen Pferden weitere tierische Bewohner, die für Ausflüge und Entdeckungstouren des australischen Buschs zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen zu One&Only und den Angeboten unter: www.oneandonlyresorts.com.  

Pressekontakt:
Julia Moser
uschi liebl pr
Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
jm@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-14
fax +49 89 7240292-19

Pressekontakt:
Patricia Müller
uschi liebl pr
Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
pam@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-12
fax +49 89 7240292-19

Pressetext download (.doc)