09. September 2020

Umweltschutzhistorie zum Anfassen am Rande des Volcanoes Nationalpark
One&Only Gorilla’s Nest macht mit dem ehemaligen Cottage des Zoologen Jack Hanna ruandische Naturschutzgeschichte hautnah erlebbar

One&Onlys zweites ultra-luxuriöses Nature Resort in Ruanda, das One&Only Gorilla’s Nest, befindet sich inmitten eines duftenden Eukalyptuswaldes in den Ausläufern des eindrucksvollen Volcanoes Nationalpark, wo seltene Berggorillas in freier Wildbahn leben. Das Resort birgt nun mit dem ehemaligen Cottage des renommierten Zoologen Jack Hanna auch ein Stück Naturschutzgeschichte. Nach einer Renovierung kann es ab sofort von Resortgästen genutzt werden. Das abgelegene Haus umfasst unter anderem ein eigenes Spielezimmer, eine voll ausgestattete Küche, in der interaktive Kochkurse unter Leitung des Chefkochs stattfinden, sowie eine Bibliothek mit Literatur über die Naturschutzbemühungen in Ruanda. Das One&Only Gorilla’s Nest ist seit dem 1. September wieder für Gäste geöffnet.

Das Cottage wurde mit großer Sorgfalt und unter Berücksichtigung des ursprünglichen Designs und der Architektur vollständig restauriert, so dass sich das Vermächtnis von Jack Hanna wie ein roter Faden durch die neu gestalteten Räume zieht: Die ursprünglichen Möbel und Holzfußböden sowie die kleine Gartenterrasse blieben erhalten und Details wie das originale Cottage-Schild, Jack Hannas Gästebuch, in dem sich über die Jahre hinweg illustre Besucher verewigt haben, sowie Fotos, die Hannas Jahre in Ruanda illustrieren, verleihen dem luxuriösen Haus einen persönlichen Charakter.

Als besonderes Extra wurde ein gemütliches Spielezimmer mit ausgesuchten Holzbrett- und Kartenspielen geschaffen für entspannte Abende in geselliger Runde. Auch Natur- und Naturschutzdokumentationen können hier vorgeführt werden oder Gäste können sich ihre eigenen Videos ansehen und die Erlebnisse des Tages Revue passieren lassen. Das Cottage ist zudem für Dinner in privatem Rahmen buchbar. Serviert wird dabei ein individuell zusammengestelltes Menü mit landestypischen Spezialitäten, zubereitet aus regionalen Zutaten, unter anderem aus dem weitläufigen Gemüsegarten des Resorts. In Anlehnung an das Vermächtnis von Jack Hanna finden in dem Cottage spannende Vorträge von örtlichen Tierärzten statt – Experten für die Gesundheit und den Erhalt der Berggorillas sowie für die Nachhaltigkeit des Ökosystems im weiteren Sinne. Das Cottage bietet sich außerdem für Genuss-Events wie eine private Zigarren- und Whisky-Runde oder einen ruandischen Kochkurs an.

Zu Jack Hannas Zeit empfing dieser namhafte Gäste, von Urlaubern über Philanthropen und Würdenträger bis hin zu Journalisten, um  mit diesen sein Wissen über die majestätischen Berggorillas im benachbarten Volcanoes-Nationalpark zu teilen. Jack Hanna verliebte sich 1984 in Ruanda, als er im Zuge seiner Arbeit als Direktor des Zoos von Columbus zum ersten Mal das Land und die vom Aussterben bedrohten Berggorillas besuchte. Er lernte die Art der Einheimischen, deren reiche Kultur und die herrliche Tierwelt zu schätzen und so reiste er fast jedes Jahr gemeinsam mit seiner Frau Suzi nach Ruanda. Jack und dessen Team waren davon überzeugt, dass die Zerstörung der Wälder und die Tötung der Tiere durch Wilderer nicht aus Böswilligkeit oder Nachlässigkeit geschehen, sondern vielmehr aufgrund der weit verbreiteten Armut. Darin steckte für sie auch die Lösung des Problems: Man sollte die Einheimischen dazu befähigen, die Wildtiere zu schützen. Unter Jacks Führung entstand eine Kooperation des Zoo von Columbus, Partners In Conservation und des International Gorilla Conservation Program (IGCP) mit dem Ziel, den Lebensraum der Gorillas durch gezielte Aufklärung zu schützen. Es wurde eng mit den ruandischen Bewohnern zusammengearbeitet, um den Naturschutz innerhalb des Landes nachhaltig zu verbessern.

Das One&Only Gorilla’s Nest ist seit dem 1. September 2020 wieder geöffnet. Gemeinsam mit dem One&Only Nyungwe House bietet es Gästen die Gelegenheit, in zwei ultraluxuriösen Resorts an zwei unterschiedlichen Orten das faszinierende Land für sich zu entdecken. One&Only Nyungwe House und One&Only Gorilla's Nest sind Teil des expandierenden One&Only-Portfolios, das unter anderem Resorts an außergewöhnlichen Standorten  inmitten authentischer, unverfälschter Natur umfasst. Weitere Informationen und Reservierungen online unter: oneandonlygorillasnest.com

Die Übernachtungspreise im One&Only Gorilla’s Nest umfassen Vollpension, nichtalkoholische Getränke und zwei Aktivitäten pro Person pro Tag. Berggorilla-Trekking und ausgewählte andere Erlebnisse sind gegen Aufpreis buchbar. 

Weitere Informationen und Buchungen unter oneandonlyresorts.com.

Pressekontakt:
Julia Moser
uschi liebl pr
Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
jm@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-14
fax +49 89 7240292-19

Pressekontakt:
Patricia Müller
uschi liebl pr
Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
pam@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-12
fax +49 89 7240292-19

Pressetext download (.doc)