05. Mai 2021

Exklusives Stranddomizil an der Adriatischen Riviera
One&Only Portonovi in Montenegro begrüßt seit 1. Mai Gäste

Das am Eingang zur Bucht von Kotor, an der montenegrinischen Adriaküste gelegene One&Only Portonovi empfängt seit dem 1. Mai Gäste. Die Region mit ihren historischen Städten und naturbelassenen Küstengebirgen gilt als eines der sonnigsten Ganzjahresziele an der Adria – der ideale Ausgangspunkt, um den Zauber Montenegros für sich zu entdecken. Mit privaten Sandstränden, dem revolutionären Spa-Konzept Chenot Espace, herausragender Küche unter Sternekoch Giorgio Locatelli und dem bekannten intuitiven Service von One&Only will sich das One&Only Portonovi als das Luxusresort an der Adria etablieren. Es ist der erste Ableger der Ultraluxusmarke auf europäischem Boden.

„Wir freuen uns sehr, unsere Pforten für die ersten Urlauber in diesem wunderbaren Adria-Resort zu öffnen. One&Only Portonovi stellt einen Meilenstein für die Marke dar. Es bietet unseren treuen europäischen Gästen ein Resort ganz in ihrer Nähe und setzt in Europa neue Maßstäbe im Ultraluxus-Segment. Wir freuen uns auch, die Schönheit Montenegros aus der Perspektive von One&Only zu präsentieren“, so Philippe Zuber, Chief Executive Officer, Kerzner International. „Im One&Only Portonovi gibt es jede Menge zu entdecken – von unserem ersten Chenot Espace, der einen transformativen Wellness-Ansatz verspricht, über das Sabia von Sternekoch Giorgio Locatelli bis hin zum Tapasake Club.“

Montenegro: Die neue Riviera

Funkelndes Meer, eindrucksvolle Berge und eine von üppig grünen Wäldern gesäumte Küste: die als Destination noch wenig bekannte Bucht von Kotor gilt als eine der eindrucksvollsten Ecken Montenegros. Die sonnige Küste birgt unzählige versteckte Lagunen und kleine Buchten. Gäste des One&Only Portonovi haben die Möglichkeit, für Ausflüge zu den zahlreichen abgeschiedenen Strände und den charmanten, gut erhaltenen historischen Ortschaften in der Region das Privatboot des Resorts zu nutzen.

Auch unter Wasser eröffnet sich eine facettenreiche Welt: Zertifizierte Tauchlehrer führen durch die Tunnel- und Höhlensysteme im Kanal von Kumbor und nahe Klinci. Diese dienten der ehemaligen Republik Jugoslawien als Versteck für U-Boote und Schiffe.

Aufgrund der fruchtbaren Erde und des besonderen Mikroklimas gilt Montenegro außerdem als erstklassiges Weinbaugebiet mit einer sehr langen Winzertradition. Weinkenner, die sich für die dort angebauten Rebsorten wie Vranac, Chardonnay oder Merlot interessieren, können in zahlreichen Weingütern mit kleinen Kellern und herrlichem Ausblick edle Tropfen verkosten.

Private Homes in der begehrtesten Lage an der Adria

Und noch eine Europa-Premiere: Mit den One&Only Private Homes bietet die Marke hier erstmals die Gelegenheit, an einem der begehrtesten Spots an der Adria ein eigenes Zuhause käuflich zu erwerben. Die Private Homes zeichnen sich nicht nur durch eine fantastische Lage mit freiem Blick auf Bucht, Berge und Yachthafen aus, sondern auch durch die für One&Only charakteristischen Eigenheiten: viel Platz zum Wohnen, raffiniertes Design, intuitiver Service und vollkommene Ungestörtheit. Jede Immobilie verfügt über Privatstrand, Bootsanlegestelle, abgeschirmte Pools und einen eigenen Butler.

In den Residenzen spiegeln sich Kultur, Geschichte und Geographie der Destination wider in Form von imposanten Fassaden, majestätischen Kolonnaden und Terrakottadächern, wie man sie häufig in Montenegro findet. Das Interieur präsentiert sich stilvoll elegant, inspiriert von den barocken Palazzi von Kotor und der nahegelegenen, venezianisch geprägten Küstenstadt Perast. Eigentümer können ihre Villa ganz nach Wunsch ausgestalten, damit sie sich in ihrem zweiten Zuhause rundum wohlfühlen.

Insgesamt stehen zehn Villen zum Verkauf, darunter die 15.000 Quadratmeter große Villa Orjen – mit vier Schlafzimmern ideal für Familien. Ein eigener Strand, Dachgarten und Bootsanlegestelle zählen zu den weiteren Features. Die Villa Lovcen empfiehlt sich aufgrund ihres Designs besonders für Gäste, die Wert auf viel gemeinsam verbrachte Zeit legen. Panoramablick übers Meer und offene Torbögen, die in den Hof und den Garten der Villa führen, zählen zu den Highlights. Wer sich nach absoluter Zurückgezogenheit sehnt, sollte die Villa Rumija in Betracht ziehen, ein zweistöckiges Hideaway innerhalb des Resorts mit drei Schlafzimmern inklusive eigenem Bad, die sich zu begrünten Dachterrassen hin öffnen und so eine private Oase der Ruhe und Entspannung bilden. Die angeführten drei Villen tragen die Namen der drei schwarzen Berge, die von großer historischer Bedeutung für die Region sind.

Ein revolutionäres Wellness-Erlebnis

Urlauber, die nachhaltig Gutes für ihre Gesundheit tun möchten, kommen im One&Only Portonovi als eine der umfassendsten Wellness-Destinationen Europas ebenfalls auf ihre Kosten. Basierend auf der exklusiven globalen Partnerschaft mit der führenden Gesundheits- und Wellness-Expertenmarke Chenot beheimatet das Resort einen 4.000 Quadratmeter großen Chenot Espace. Dort erwartet den Gast eine intensive, transformative Detox- und Reset-Behandlung gemäß der renommierten Chenot Methode®.

Im Anschluss an eine Reihe eingehender diagnostischer Tests, durchgeführt von ausgebildeten Spezialisten, wird ein komplett maßgeschneidertes Programm erstellt mit dem Ziel, die Physiologie des Körpers erneut ins Gleichgewicht zu bringen, die Vitalität zu steigern und Gifte auszuleiten. Zum Chenot Espace gehören auch Hydrotherapie- und Cryotherapie-Einrichtungen, Sauna, Dampfbäder, ein Innenpool sowie Ruheräume. Einige der Gästezimmer und Suiten befinden sich direkt über den Wellnesseinrichtungen – perfekt für Gäste, die Behandlungen über einen längeren Zeitraum gebucht haben und von dort aus besonders schnell und diskret von ihrer Unterkunft in den Chenot Espace und zurück gelangen.

Paradies für Genießer

Die Qual der Wahl haben Gourmets im One&Only Portonovi, das sich als kulinarische Top-Destination in Montenegro etablieren möchte. Im Mittelpunkt des gastronomischen Konzepts der preisgekrönten Küchenchefin Nancy Kinchela stehen lokale Produzenten und spezialisierte Farmer, deren Produkte die Aromen und die Kultur des Landes und der Mittelmeerregion zur Schau stellen. Das Signature Restaurant ist das Sabia by Giorgio Locatelli: Das Restaurant des Sternekochs serviert süditalienische Spezialitäten, wobei der Schwerpunkt auf frischem Fisch und Meeresfrüchten sowie Gemüse aus der Region liegt. Gespeist wird entweder drinnen oder im Freien bei atemberaubendem Blick auf Küste und Berge. Im Tapasake Club, dem stylischen Treffpunkt innerhalb des Resorts, wandelt sich die Atmosphäre mit der Tageszeit: tagsüber lässt es sich dort am Pool chillen; am Spätnachmittag trifft man sich zum Sundowner und abends verspricht der Club ausgelassene Stimmung. Dazu gibt es moderne japanische Küche, kunstvoll gemixte Cocktails und passende Sounds vom resorteigenen DJ.

Das One&Only Portonovi lässt sich von den Flughäfen in Dubrovnik (eine Stunde), Tivat (50 Minuten) und Podgorica (zweieinhalb Stunden) bequem erreichen. Die Airports werden von verschiedenen Fluggesellschaften bedient und sind auch für die Abfertigung von Privatjets gut ausgerüstet.

Weitere Informationen oder Reservierungen unter: oneandonlyresorts.com.  

Pressekontakt:
Julia Moser | Patricia Müller
uschi liebl pr
Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
jm@liebl-pr.de | pam@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-0
fax +49 89 7240292-19

Pressekontakt:
Kerzner International / One&Only Resorts
Goethestr. 27
60313 Frankfurt
Germany
tel. +49 69 2972907-0
infoce@kerzner.com

Pressetext download (.doc)