26. November 2021

Erstklassige Weine und Kulinarik im Tannheimer Tal
Gault&Millau kürt die Weinauswahl des Hotel Sonnenhof zur „Weinkarte des Jahres 2022“

Sensationelle Prämierung für das Vier-Sterne-Superior Hotel Sonnenhof im Tannheimer Tal: Der renommierte Restaurantführer Gault&Millau, der neben dem Guide Michelin zu den einflussreichsten Restaurantführern zählt, hat der erlesenden Weinkarte des Hotels, kuratiert von Hotelchef und Weinexperte Rainer Müller, die höchste Auszeichnung verliehen und sie zur „Weinkarte des Jahres 2022“ ernannt. Eindrucksvolle 1.150 Weinpositionen und 70 Champagner-Sorten auf höchstem Niveau umfasst ihr Repertoire, bei dem Rainer Müller auf Qualität, gutes Handwerk und die persönliche Handschrift der Winzer aus überwiegend familiengeführten Betrieben setzt. Auch dem hoteleigenen Genießerwirtshaus „Das Müllers“ unter der Leitung von Küchenchef Patrick Müller wurden von Gault&Millau auf Anhieb zwei Hauben verliehen.

Dass die Weinkarte im Hotel Sonnenhof als eine der besten im deutschsprachigen Raum gilt, ist bereits durch zahlreiche Auszeichnungen von einschlägigen Fachmedien wie Meiningers Weinwelt und dem A la Carte Guide bekannt. Die diesjährige Auszeichnung als „Weinkarte des Jahres 2022“ von Gault&Millau unterstreicht abermals die Qualität der 1.150 sorgsam ausgewählten Positionen von Weinkenner Rainer Müller. Die Expertise des Hotelchefs kommt nicht von ungefähr: Schon mit Anfang 20 begann seine Leidenschaft für den Wein und festigte sich in vielen Jahren intensiver Auseinandersetzung mit dem Thema, im Austausch mit Winzern und Weinverlegern und beim Besuch zahlreicher Weingüter. Künftig möchte er bei der Auswahl der Weine noch mehr auf Jahrgangstiefe setzen.

Harmonisch abgerundet wird das Gourmeterlebnis unter anderem im Genießerwirtshaus „Das Müllers“. Hier verwöhnt das kulinarische Spitzenteam bestehend aus Patrick Müller und Daniel Walch in gemütlichem Ambiente mit herzhaften Kreationen aus regionalen Produkten. Eine genussvolle Kombination für Hotelgäste wie Einheimische, die auch Gaullt&Millau dieses Jahr auf Anhieb mit zwei Hauben würdigte.

Weitere Informationen zum Hotel und Buchung unter www.sonnenhof-tirol.com.

Über Hotel Sonnenhof
Idyllisch zwischen Vilsalpsee und Haldensee gelegen, befindet sich das Vier-Sterne-Superior Hotel Sonnenhof zugleich inmitten der Tiroler Bergwelt und bequem erreichbar in der Nähe der Grenze zum Allgäu. Was als kleines Liftcafé vor über 50 Jahren begann, wurde von Gastgeberfamilie Müller mit viel Herzblut zum modernen Vier-Sterne-Superior Hotel ausgebaut. Gourmets und Weinliebhaber erfreuen sich an der haubengekrönten Küche von Chefkoch Patrick Müller und der mehrfach ausgezeichneten Wein- und Champagnerkarte, die von Wein-Experte Rainer Müller sorgfältig zusammengestellt wurde. Als einziges Hotel im Tannheimer Tal liegt der Sonnenhof unmittelbar am sonnenverwöhnten Skigebiet Füssener Jöchle und ermöglicht damit ein Ski-in/Ski-out Erlebnis für Familien und Genuss-Skifahrer. Zudem warten in der unmittelbaren Umgebung fünf weitere gemütliche Skigebiete und ein weitläufiges Netz aus 140 km bestens präparierten Loipen für klassische Langläufer und Skater. Im Sommer bietet das Tannheimer Tal, von den Lesern des deutschen Wandermagazins zum besten Wandergebiet Österreichs  gekürt, den idealen Startpunkt für ausgedehnte Touren in die umliegende Bergwelt sowie zum Radfahren und Golfen.

Pressekontakt
Patricia Müller
uschi liebl pr
Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
pam@liebl-pr.de
tel. +49 89 7240292-12
fax +49 89 7240292-19

Pressetext download (.doc)