14. Juni 2021

„Arte en Aiyanna“
Neue Ausstellungsreihe internationaler Künstler im mehrfach ausgezeichneten Restaurant Aiyanna Ibiza

Kreativ, wild, frei: Das mehrfach ausgezeichnete All-Day-Dining Restaurant und Beach Club Aiyanna Ibiza veranstaltet auch in diesem Jahr die beliebte Eventreihe „Arte en Aiyanna“ und bietet verschiedenen internationalen Künstlern damit eine Bühne. Direkt an der Cala Nova Bucht können Gäste zu unterschiedlichen Terminen kreative Ausstellungen verschiedener Künstler besuchen. Seit Anfang Juni haben Kunstliebhaber somit die Möglichkeit, die exklusiven Ausstellungen von Rob Loren, Romel Quoio, Marga Guasch und vielen weiteren zu besuchen. Jede Ausstellung dauert zirka drei bis vier Tage.

Kulinarik und Kunst im Aiyanna Ibiza

Upcycling Art: Von 16. bis 19. Juni stellt der italienische Künstler Romel Quoio seine Werke aus, der sich mit seiner Arbeit vor allem für Nachhaltigkeit und Recycling einsetzt. Romel Quoio widmet sich dem Upcycling und nutzt dabei altes Spielzeug, Schuhe und Schrott, um neue innovative Kreationen zu schaffen. Die Künstlerin Marga Guasch übernimmt von 30. Juni bis 3. Juli die Leitung der Ausstellungsreihe und bringt Besuchern mit ihren farbenfrohen, leuchtenden Gemälden die Atrozität der Schönheit näher. Von 14. bis 17. Juli stellt Annalisa Rinaldi by Lichigraphy ihre zeitgenössische, japanisch angehauchte Kunst im Aiyanna Ibiza aus. Anschließend präsentiert Ricardo Rueda seine Werke von 28. bis 31. Juli. Francesca Fontana gewährt Gästen des Aiyanna Ibiza von 11. bis 14. August einen Einblick in ihre Welt der Harmonie von Salz und Mineralien. So verwendet sie beispielsweise verschiedene Metalle und Salz aus Ibiza, um die unverwechselbare Textur ihrer Leinwandbilder zu kreieren. Und auch Fotografie zählt schon lange zu den zeitgenössischen Künsten – das beweist Aimee Hillman den Besuchern ihrer Ausstellung von 25. bis 28. August im Aiyanna Ibiza.

Der Künstler Cortez gastiert von 8. bis 11. September im Aiyanna, während Francesco de Stefano seine außergewöhnliche Technik „Fortezzato“ von 22. bis 25. September präsentiert, bei der vorab Papier auf die Leinwände aufgelegt wird. Mithilfe dieser sehr alten Technik kreiert er seine zeitgenössischen Leinwandbilder.

Das Aiyanna Ibiza hat seit 28. Mai wieder geöffnet und besticht ab sofort wieder mit innovativen mediterranen und veganen Köstlichkeiten sowie modern interpretierten Spezialitäten aus Ibiza und atemberaubendem Blick auf die Cala Nova Bucht.

Pressekontakt:
Nicole Steib
uschi liebl pr
Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
Germany
ns@liebl-pr.de
tel +49 89 7240292-15
fax +49 89 7240292-19

Pressetext download (.doc)